BEGEISTERUNG WECKEN |  WISSEN VERMITTELN  | KULTURLANDSCHAFT PFLEGEN

Vereinshistorie

Die Fachwartvereingung des KOV Tübingen wurde als eigener Verein am 3.12.2010 im Rahmen einer Auftaktveranstaltung in Gomaringen gegründet. Die Gründungsvorsitzenden waren Hans Wener und Gerold Maier.

Die Fachwartvereinigung hat die Aufgabe, die Absolventen der vom LOGL initiierten und vom Landratsamt Tübingen auf Kreisebene durchgeführten Fachwartausbildung weiterzubilden mit dem Ziel, dass die ausgebildeten Fachwarte als Fachleute und Muliplikatoren in den örtlichen Obst- und Gartenbauvereinen tätig werden. Die anfallenden Pflegearbeiten in den Streuobstwiesen und Obstgärten qualifiziert durchzuführen und so unser altes Kulturgut schützen und bewahren, auch weiteren Interessierten mit Schnittkursen und Informationen zu helfen, das ist die Aufgabe der Fachwarte.



 


Am 12.02.2020 wurden bei einer ordentlichen Mitgliederversammlung Neuwahlen durchgeführt.
Ergebnis dieser Wahl:

  • Armin Raidt, 1. Vorsitzender
  • Christian Wieland, 2. Vorsitzender
  • Judith Skell, Kassiererin

In den Ausschuss wurden gewählt: Juliane Breuer, Karin Maier, Esther Wetzstein, Markus Halder, Gerold Maier, Ralf Reuschling, Alfred Strasdeit.
Wenn ihr euch unter den Namen niemand vorstellen könnt, könnt ihr euch hier anschauen, wer wir sind.



Änderung bei der Vereinsorganisation

am 17.02.2021 kam es in der Ausschussitzung zu einer Änderung der Postenbelegung. Judith Skell, die bisher als Kassiererin tätig war, erklärte sich bereit, den seit einiger Zeit vakanten Posten der Schriftführerin zu übernehmen.  Da wir aber keine Ämterhäufung im Verein zulassen, wurde beschlossen, den Posten des Kassiers neu zu belegen. Der Ausschuss war erleichtert, als Esther Wetzstein, die bereits Ausschussmitglied ist, sich zur Verfügung stellte. Wir danken beiden, dass sie sich zukünftig diesen arbeitsreichen Aufgaben annehmen werden.